Im-falschen-Laden Kunde, der (aus dem “Lexikon der erklärungsbedürftigen Wunder, Daseinsformen und Phänomene im Buchhandel”)

Ein Phänomen, das besonders gern in Verbindung mit Kundenflauten im Tagesgeschäft auftritt und bei steigender Häufigkeit den letzten Nerv rauben kann ist der sogenannte Im-falschen-Laden-Kunde. Besonders häufig ist eine Verwechslung des Buchhandels mit einem Schreibwarenladen zu beobachten. So fragt der Kunde, der sich in die Buchhandlung verirrt hat nach Briefumschlägen, Druckerpapier, Kugelschreibern und ähnlichem. Auch eine Verwechslung mit der Post, Elektroläden (die Nachfrage nach diversen CDs und DVDs kann der Buchhändler des Vertrauens inzwischen dank Kenntnis der Großhändler um diesen Kundenstrom teilweise bedienen) sowie Spielwarenläden (auch hierauf ist der Buchhändler inzwischen dankenderweise eingestellt, wobei sich das Angebot auf Gesellschaftsspiele beschränkt) findet gehäuft statt. Während solche Nachfragen zwar enervierend aber durchaus dank einer gewissen Verwandtschaft der Produkte teilweise nachvollziehbar sind, erscheinen mitunter Im-falschen-Laden-Kunden, die glauben, wenn sie sich schon in eine Buchhandlung verirrt haben, dann können sie hier auch gleich den Lebensmitteleinkauf sowie die längst überfällige Anschaffung eines Autoradios erledigen.

Häufig befallen: Menschen beiderlei Geschlechts und jeder Altersgruppe

Mögliche Gegenmaßnahmen: Ein “Haben wir leider nicht” löst das Problem meist schnell, kann jedoch mitunter in stundenlangen Wegbeschreibungen zum nächstliegenden Zoofachhandel enden. Der Buchhändler hat hierbei die Möglichkeit, sein Gemüt zu erheitern und die Kollegen aus dem Einzelhandel seinerseits zur Verzweiflung zu treiben, indem er den nach Küchengeräten suchenden Kunden zum Schreibwarenladen und den nach Kopierpapier Fragenden in den Lebensmittelhandel schickt. Denn: Wer weiß, wie viele Kunden mit ihrer kuriosen Frage nach Hufeisen in der Buchhandlung gelandet sind, weil der Verkäufer des Schuhladens nebenan ihn einfach schnell an die nächstliegende Stelle loswerden wollte?

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: